Link verschicken   Drucken
 

Lauf-Treff

Bericht der Leichtathletikabteilung

 

IM Jahre 2017 haben wir unsere Übungsstunden nach bewährtem Rhythmus weitergeführt. Jeden Dienstabend um 19 Uhr in Treffen. IM Winter ist der Treffpunkt am Dorfgemeinschaftshaus und im Sommerhalbjahr am Parkplatz Branden, immer in einer Gruppe. Keiner läuft allein.

 

Eine kleine Gruppe trifft sich auch noch am Sonntagmorgen um 9 Uhr am Sporthaus in der Nottensdorfer Straße.

 

 Im Juni, kurz vor unserem Volkslauf haben wir unseren lieben Sportkameraden Bodo Hanemann durch Herzstillstand verloren. Es hat uns schwer getroffen.

 

Er war bei den Übungszeiten immer dabei und der Erste beim Halfen und Ausrichten des Volkslaufes.

 

Wir haben uns daher entschlossen, in seinem Sinne zu handeln und den Volkslaus noch durchzuführen.

 

Der Volkslauf wurde zur Zufriedenheit der Teilnehmer unter Leitung von Sportkamerad Carsten Böhme durchgeführt.

 

Im Sommer haben Eckhard Hein, Siegfried Schreiben, Günter Melcher, Peter Schliecker und Werner Kordes des Isarradweg mit dem Fahrrad abgefahren.

 

Im Sommer kam der zweite Unfall. Günter Melcher wurde von einem Auto angefahren und wurde schwer verletzt. So wurde unsere Männergruppe kleiner. Die Übungsstunden werden aber fortgeführt. Bei Laufveranstaltungen haben einige Sportler gute Leistungen erzielt. In der Kreisbestenliste in der Männerklasse ist Manfred Ellmers über 10000m, im Stundenlauf und über 10km Straße Kreisbester, in m65 Günter Melcher Erster und in m 70 Bodo Hannemann über 10 km Straße und im Halbmarathon Kreisbester.

Werner Kordes